IT-Dokumenation ist die Basis für IT-Sicherheit. Und im Notfall der Ausgangspunkt, die Unternehmens-IT, und den lebensnotwendigen Geschäftsbetrieb, wieder herzustellen.

Hier werden Kurse angeboten, die den Einstieg in die IT-Dokumentation ermöglichen. Neben dem theoretischen "Teil 1" zur Klärung notwendiger Begriffe werden Praxis-Kurse angeboten. Hier wird anhand freier Software Schritt-für-Schritt die Bedienung erläutert.

In diesem Praxis-Kurs wird der Einstieg in die IT-Dokumentation mit der freien Software iTop beschrieben. Schritt für Schritt werden die in Theorie-Kurs (Teil 1) angesprochenen 6 Bereiche durchschritten. Bildschirmfotos (Snapshots) erleichtern den Weg.

Die eingesetzte freie Software "iTop" ist eine Webanwendung, kann jedoch auch im Firmennetz installiert sein.

Die Dokumentation der IT-Landschaft ist die entscheidende Voraussetzung zur Gewährleistung von IT-Sicherheit. Nur wenn man weiß, was, wo geschützt werden muss, lässt sich ein Schutzkonzept erstellen. Hierbei helfen bereits wenige, aber wesentliche Informationen.

In diesem Kurs geht es darum, die Elemente einer IT-Dokumentation kennenzulernen. Ebenso werden die MInimalanforderungen beschrieben. 

Das Hauptproblem der IT-Dokumentation, vielleicht sogar jeglicher Dokumentation, besteht in der Kontinuität. Anfangs wird eine Erst-Erfassung der Geräte und Infrastruktur beherzt durchgeführt, gerät jedoch im laufenden Tagesgeschäft aus dem Blick. Bereits simple Routinen an festgelegten Terminen oder Ereignissen (Anschaffung eines neuen Gerätes) können helfen.

Den Abschluss des Kurses bildet die Vorstellung der Dokumentation-Software iTop, welche im Nachfolgekurs "IT-Dokumentation-2 (iTop)" genauer vorgestellt wird.

Verfügbar ab 1. März 2021

[Bild von Markus Winkler auf Pixabay]